Im Blickpunkt:
Naturheilmittel bei Gallenbeschwerden

Frau stehend mit Schmerzen an der Gallenblase zum Thema Im Blickpunkt - Naturheilmittel bei Gallenbeschwerden
Kurzübersicht:

Natürliche Hilfe bei Gallenbeschwerden

Wenn der Körper im Gleichgewicht ist, steigt die Lebensqualität. In vielen Bereichen unseres Lebens können wir mit Naturheilmitteln sanft dazu beitragen, unsere innere Ausgeglichenheit zu fördern. Das gilt auch für den Magen-Darm-Bereich. So ist zum Beispiel die Galle wichtig für die Fettverdauung im menschlichen Darm. Ist die Zusammensetzung des in der Leber gebildeten Sekrets aber unausgeglichen, können einige Substanzen ausfallen und Gallensteine bilden. Am häufigsten sind Cholesterinsteine. Viele Betroffene merken von den Gallensteinen nichts. Es können aber auch chronische Beschwerden auftreten wie Übelkeit, Oberbauchschmerzen, Völlegefühl oder Blähungen. Mit einigen sanften Methoden und natürlichen Mitteln lassen sich die Beschwerden lindern und der Entstehung von Gallensteinen entgegenwirken.

Diese Tricks in der Ernährung können Gallenbeschwerden verringern

Schon ein paar kleine Tricks in der Ernährung können Gallenbeschwerden verringern. Wer regelmäßig über den Tag verteilt kleinere Mahlzeiten zu sich nimmt, verhindert, dass die Galle lange in der Gallenblase steht und Steine bildet. Da gerade sehr fettreiche Speisen Gallenbeschwerden verursachen können, sollte man diese nach Möglichkeit meiden. Ein Teelöffel Zitronensaft zum Frühstück kann helfen, den Abbau von Cholesterin im Körper zu verbessern und dadurch der Bildung von Cholesterinsteinen vorbeugen. Ein Teelöffel Apfelessig soll eine schmerzende Gallenblase beruhigen. Um die Verdauung anzuregen und leichte Krämpfe zu lösen, wird empfohlen, zweimal täglich eine Tasse Pfefferminztee zu trinken.
Tipps bei Gallenbeschwerden
Mehrere kleinere Mahlzeiten über den Tag verteilt
fettreiche Speisen meiden
1 Teelöffel Zitronensaft oder Apfelessig
Gundelrebenkraut

Gallith bei chronischen Gallenbeschwerden

Wer eine geballte Ladung aus wertvollen Inhaltsstoffen in nur einer Kapsel haben möchte, kann das Naturheilmittel Gallith verwenden. Hergestellt aus dem Extrakt der Gundelrebe kombiniert es viele Stoffe, die Leber und Galle schützen und leichte Gallenbeschwerden verringern. Gallith reguliert die Sekretion von Galle aus der Leber und besitzt eine antioxidative Wirkung, die die Leberzellen schützt. Die enthaltenen ätherischen Öle legen sich wie ein Schutzfilm über die Schleimhäute der Gallenblase und können dadurch den mechanischen Reiz durch die Gallensteine verringern. So werden entzündliche Prozesse in der Gallenblase gemildert. Durch seine zusätzliche antimikrobielle Wirkung kann Gallith die Vermehrung von Keimen in der Gallenblase hemmen. Bei starken Gallenbeschwerden sollten Sie jedoch einen Arzt kontaktieren.

Pharmazeutische Fabrik Evers GmbH & Co. KG

Pharmazeutische Fabrik Evers GmbH & Co. KG

Das 1922 gegründete Unternehmen Pharmazeutische Fabrik Evers GmbH & Co. KG ist bekannt für seine Expertise in hochwertigen pflanzlichen Arzneimitteln Made in Germany.

Hier finden Sie weitere spannende Artikel